welche 3D brille für sony beamer

In diesem Guide möchten wir dir passende 3D Brille für deinen Sony 3D Beamer vorstellen. Zuerst gibt es jedoch einige Dinge zu beachten um einen Fehlkauf zu vermeiden.

Worauf beim Kauf achten?

Bis zum Jahr 2016 hatte Sony 3D Beamer ohne internen RF Emitter auf den Markt gebracht. Dies änderte sich ab ca. 2016, weshalb nun ein interner RF Emitter im Beamer verfügbar ist. Doch wozu genau ist ein RF Emitter notwendig?

Auswahl einiger Sony 3D Beamer, welche perfekt mit unseren RF 3D Brillen funktionieren.

VPL VW5000ESVPL VW695ES
VPL VW885ES
VPL VW295ES
VPL VW 260 ES
VPL VW715ES
VPL VW590ES
HW 65
VPL VW870ES
VPL VW 520
VPL VW 320HW 45 ES

Die Originalbrille TDG-BT500A arbeitet mit RF/Bluetooth und benötigt einen RF Emitter, damit das 3D Bild auch empfangen werden kann. Solltest du also einen neuen Beamer haben, so hast du in der Regel auch einen internen RF Emitter. Damit lassen sich direkt unsere RF 3D Brillen verbinden.

Scarlet Heaven

Geeignet für Sony 3D Beamer bzw als Alternative zu TDG-BT500A

Zum Produkt
Oxid Diamond

Geeignet für Sony 3D Beamer bzw als Alternative zu TDG-BT500A

Zum Produkt
Deep Heaven

Geeignet für Sony 3D Beamer bzw als Alternative zu TDG-BT500A

Zum Produkt

Kann ich andere Technologien nutzen?

Nein, bei Sony 3D Projektoren kannst du in der Regel nur zwischen Infrarot und RF/Bluetooth wählen. Infrarot 3D Brillen werden lange nicht mehr hergestellt, weshalb du auf RF umsteigen solltest. Dein Beamer muss natürlich das RF 3D Signal unterstützen! Für ältere Sony Beamer haben wir deshalb einen RF Emitter entwickelt. Dieser Emitter lässt sich über den RJ45 Anschluss (auf der Rückseite deines Sony Beamers) anschließen. Anschließend verbinden sich unsere RF/Bluetooth 3D Brillen mit dem Emitter und du kommst in den Genuss von 3D.

Empfehlung

RF Emitter für ältere Sony 3D Beamer um 3D RF Brillen verwenden zu können.

DLP 3D Brillen funktionieren bei Sony Projektoren nicht. Passive 3D Brillen funktionieren ebenfalls nicht.

3D Einstellungen beachten

Mit den richtigen 3D Einstellungen am Beamer und am Receiver/Zuspieler lässt sich ein klares und angenehmes Bild erzeugen. Grundsätzlich empfehlen wir dir folgende Einstellungen am Beamer, unabhängig vom Baujahr und Modell

  • Bildverbesserungsoptionen am Beamer sollten deaktiviert werden (z.B motionFlow oder upscalling bzw hochskalieren)
  • upscalling / hochskalieren am Zuspieler / Receiver deaktivieren.
  • HDMI Einstellungen am Beamer auf „normal“ einstellen, der verbesserte HDMI Modus sorgt bei neuen Sony 3D Beamern bei 3D für Fehler.

Grundsätzlich ist die Funktion „hochskalieren/upscalling“ bei vielen Geräten auf automatisch gesetzt und in der Regel schafft es das Gerät die richtige Einstellung zu erkennen. Dennoch berichten unsere Kunden uns immer wieder zu Konflikten mit der „automatischen Funktion“, weshalb diese manuell einfach „deaktiviert“ werden sollte.

3D Zubehör

Wir empfehlen eine weiße Leinwand mit einem Gainfaktor von maximal 1.4. Solltest du eine graue bzw silberne Leinwand mit einem höheren Gainfaktor verwenden, so kann sich die Polarisation des Bildes ändern. Dadurch wird das 3D Bild sehr dunkel dargestellt. Wir haben im Sortiment 0° und 90° polarisierte 3D RF Brillen. Wenn du unsicher bist und nicht weißt, welche 3D Brille für dich die richtige ist, kontaktiere uns einfach. Wir helfen gerne weiter.

Als HDMI Kabel empfehlen wir stets min. 1.4A oder höher zu verwenden. Wireless HDMI empfehlen wir bei 3D nicht, da es in der Regel nicht funktioniert (schließlich wird für 3D Unmengen an Daten transportiert).

Brille verbinden

Unsere 3D Brillen verbinden sich im Vergleich zur Originalbrille etwas anders. So verbindest du unsere 3D RF Brillen für Sony Beamer:

  • 3D Film einlegen und abspielen ( der Film muss im Hintergrund laufen)
  • Powertaste der Brille so lange gedrückt halten, bis sich die Linsen der Brille verfärben. Dabei in der Nähe vom Beamer stehen.

Denk bitte daran die Brillen zuvor aufzuladen!

Schreibe einen Kommentar