News zum Thema 3D & 3D-Brillen


Outdoor BeamerLange galt, wer einen Beamer besaß, gehörte zu den wenigen Heimkino-Enthusiasten mit zu viel Geld und Affinität zu Film und Fernsehen. Doch durch stetig voranschreitendes technologisches Fein-Tuning sowie durch Innovation hat sich der Beamer besonders in den letzten Jahren klammheimlich zu einer realistischen Alternative zum Fernseher entwickelt. Ein sehr großer Vorteil, besonders jetzt noch … Read more

...

3D-Brillen Ratgeber

hier findest du Tips und Trick rund um das Thema 3D


FAq zum Thema 3D-Brillen

Relevante Fragen & Antworten zu  3d-Brillen

Welche 3D Brille soll ich mir zulegen?

Benutzen Sie einfach unseren 3D Brillen Assistenten und finden Sie innerhalb weniger Sekunden die richtige Brille für Ihren Beamer bzw TV.

Was ist der Unterschied zwischen aktiv und passiv 3D?

Passive 3D Brillen benötigen keinen Strom und werden eher bei 4k 3D TVs verwendet. Passive 3D Brillen halbieren die dargestellte Auflösung, wodurch das Bild an Schärfe verliert. Aktive 3D Brillen liefern dank der Shuttertechnologie ein kontrastreiches und helles Bild, die Auflösugn wird hier auch bei 4k (UHD) nicht halbiert. Die Farben bleiben treu. Durch die eingebauten Flüssigkristallen wird abwechselnd jeweils eine Seite geöffnet und geschlossen, wodurch ein 3D Bild zu erkennen ist.  Die Helligkeit der Shutterbrillen wird durch die Reaktionszeit der verwendeten LCD Linsen bestimmt. Wir von Hi-SHOCK verbauen stets hochwertige Komponente in unseren 3D Brillen.

Kann ich meine 3D Brille auch im Kino / Cineplex nutzen?

Deutsche Kinos verwenden die Polarisationstechnik zur 3D Darstellung, sprich passive 3D Technologie. Dafür würde sich die Hi-SHOCK Sierra sehr gut anbieten. Die Linsen der Bambus-3D-Brille sind sehr groß, weshalb Sie auch als Brillenträger diese ohne Probleme im Kino nutzen können. Und falls Sie einen passiven 3D TV haben, so können Sie diese Brille auch am TV verwenden.

Wie groß sollte der Sitzabstand sein?

Es gibt zwar die Faustregel "Bildschirmdiagonale ergibt den halben Sitzabstand zum Gerät", doch heutzutage können SIe ohne Probleme weiter entfernt sitzen. Unsere 3D Brillen haben eine hohe Reichweite und eignen sich auch für größere Heimkinos.

Können meine Kinder 3D Brillen ohne Gefahr nutzen?

Wir empfehlen erst ab 6 oder noch lieber erst ab 9 Jahren mit dem Betrachten von 3D Material zu beginnen. Leider gibt es zu wenige Studien darüber und da sich bei Kindern der Sehsinn in diesem Alter entwickelt, so könnte eine Verwendung von aktiver Shuttertechnologie die Entwicklung beeinträchtigen.

Richtige Brillen nicht gefunden ?

verwende unseren Assistenten!

>