VR Brille ohne Smartphone

In Kategorie: Virtual Reality Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten

VR-Brillen ohne Smartphone - top 3 Empfehlungen

Die Rede von Virtual Reality oder VR Brillen ist schon seit vielen Jahren in aller Munde. In den Anfangsjahren war der einzige Weg, VR zu erleben, mit einem Headset und einem robusten Computer oder als Einstieg über VR Brille für Handys.

Die Industrie öffnete dann die Türen zu VR für jeden mit einem Smartphone. Später brachte die Geburt eines eigenständigen Virtual-Reality-Headsets das Ganze auf die nächste Stufe. Es ist ein All-in-one-VR-Gerät, ohne dass ein Computer oder ein Telefon benötigt wird.

Jetzt, mit dem Fortschritt in der Technologie, ist die VR-Brille für alle zugänglicher geworden, sowohl was die Benutzerfreundlichkeit als auch die Qualität betrifft. In diesem Artikel haben wir die drei besten auf dem Markt erhältlichen VR-Headsets ohne Smartphones mit hervorragenden Bewertungen aufgelistet.

HTC Vive - AIO VR Headset

Mit Vive kannst du eine außergewöhnliche und lebensechte virtuelle Realität erleben. Entdecke die VR-Welt und interagiere mit Spielen, Anwendungen und Erlebnissen, indem du drahtlose 360°-Controller und ein VR-Headset-Tracking verwendest.

HTC Vive funktioniert sowohl auf der Viveport-Plattform als auch auf Betriebssystemen wie Windows 7 SP1, Windows 8.1 oder Windows 10. Es bietet über 1500 VR Spiele und Anwendungen, die dir unvergessliche Erlebnisse bescheren.

SteamVR Tracking ermöglicht es dir, Vive im Stehen oder Sitzen oder in einem Raum mit einer Größe von bis zu 11'5" x 11'5" zu benutzen.

Mit dem Chaperone-System ausgestattet, gibt es dir eine Warnung und umreißt die Grenzen deiner Spielzone, wenn du sie erreichst. Die nach vorne gerichtete Kamera des Headsets zeigt dir, wo du dich in der realen Welt befindest.

Der Preis des HTC Vive liegt zwischen 499 Euro und 799 Euro, je nachdem, welche Serie du kaufen möchtest.

Was findet sich alles im Lieferumfang?

  • HTC Vive VR Brille
  • 2x drahtlose Controller
  • 2x Basis Stationen
  • 1x Nasenstütze
  • Kombi-Kabel (drei in einem)
  • Linkbox
  • Ohrhörer
  • Kabel, Ladegerät und weiteres Zubehör
  • 1x Gesichtskissen

Das HTC Vive VR-Headset bietet High-End-Grafiken mit einer Auflösung von 2160 x 1200 Pixeln und einer nahtlosen Bildwiederholrate von 90 Hz. Neben dem SteamVR-Tracking umfassen seine Sensoren auch das Gyroskop, den G-Sensor und den Näherungssensor.

Technische Daten

Bildschirm

Dual AMOLED 3,6’’ diagonal

Auflösung

1080 x 1200 Pixel pro Auge (2160 x 1200 Pixel zusammen)

Bildwiederholrate

90 Hz

Sicherheitsmerkmale

Chaperone-Spielbereichsgrenzen und Front-Kamera

Sensoren

DisplayPort, USB 3.0

Anschlüsse

HDMI, USB 2.0, Stereo 3,5 mm Kopfhöreranschluss, Netzanschluss, Bluetooth

Pimax 8K X

Nach den 8K hat Pimax ein neueres und besseres VR-Headset mit 8K Auflösung entwickelt - Pimax 8K X. Es funktioniert auf dem Betriebssystem Windows 10. Das 8K X hat eine weichere, elegantere Frontplatte und ein verbessertes Kopfband.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Dier neue Pimax VR Brille kommt mit zwei Panels mit jeweils 4K Auflösung. Mit 200° FOV garantiert dir das VR Headset ein unvergleichliches Erlebnis, das sich lebensecht anfühlt!

Pimax bietet dir ein VR-Display ohne Kompromisse. Wenn du einmal das 8K X erlebt hast, wirst du dich nicht mehr davon abwenden können.

Der Pimax 8K X verfügt außerdem über einen Dual-Engine Modus. Er bietet eine Eingabeauflösung von 2560 x 1440 x 2px und einen nativen Modus von 3840 x 2160px. Du kannst zwischen den beiden frei wechseln.

Mit dieser Technologie kannst du die Ausgabe in zwei Formen rendern:

  • dual upscaled 4K 
  • dual native 4K

Das neue und verbesserte Pimax VR-Headset kommt mit einer speziellen, beschädigungsresistenten Beschichtung.

Der Pimax 8K X ist momentan 1.299 Euro wert. Für ein Bundle, das die Valve Index-Controller und Basisstationen enthält, beträgt der Preis ca. 1.828 Euro.

Was findet sich alles im Lieferumfang des Bundles?

  • Pimax 8K X
  • 2x Controller
  • 2x SteamVR Basisstationen 2.0
  • DP-Kabel

Technische Daten

Bildschirm

280,1 x 108,2 x 135,9 mm

Auflösung

3840 x 2160 pro Auge

Bildwiederholrate

75 / 110 Hz

Sensoren

SteamVR Lighthouse 1.0 / 2.0

Valve Index

Bevor Valve sein eigenes VR-System hatte, halfen sie Firmen wie HTC und Oculus bei der Entwicklung ihrer Systeme. Bald darauf stieg die Firma ins Spiel ein und baute ein eigenes, einzigartiges System auf - den Valve-Index. Die Valve Index ist eines der besten VR-Headsets, die auf dem Markt erhältlich sind, und es ist nicht zu leugnen. Mit der höchsten Anzeigeauflösung hat es einen Schieberegler und einen Drehregler zum Einstellen der Linse. Er hilft dir, die richtige Position für ein besseres FOV und Leichtigkeit zu finden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Obwohl das Headset etwas schwerer ist als die meisten anderen, schmiegt sich das Kopfband bequem um deinen Kopf.
Der Index hat zwei Lautsprecher, die einem Kopfhörer ähneln. Allerdings drücken sie nicht gegen deine Ohren, sondern sind eher einen Zentimeter entfernt positioniert. Er projiziert einen satten Sound, der dir ein Gefühl von realistischer Atmosphäre vermittelt.
Die Valve Index funktioniert auf Betriebssystemen wie Windows 10, Linux und SteamOS. Er kommt mit einer Auflösung von 1440 x 1600 pro Auge und einer Bildwiederholrate von 120 Hz Anzeige. Du hast sogar die Möglichkeit, die VR Brille, auf 144 Hz hochzuschrauben.

Das Valve Index VR System ist teurer als das HTC Vive. Du bekommst es zu einem Preis von 999 Euro.

Was ist in der Box?

  • 2x VR Controller
  • 2x Basistation
  • 1x Valve Index
  • Kabel

Mit einem 1440 x 1600 LCD-Display pro Auge hat die Valve Index eine kombinierte Auflösung von 2880 x 1600. Sie bietet volle RGB-Panels mit Sub-Pixeln, die 50% mehr als OLED haben. Dies führt zu besserer Qualität und Schärfe in der gerenderten Ausgabe.
Sowohl das Headset als auch die Controller unterstützen das Lighthouse 2.0 Tracking.

Technische Daten

Auflösung

1440 × 1600 pro Auge

Bildwiederholrate

90/120/144 Hz

Sensoren

SteamVR  2.0 Lighthouse

Das Aufkommen von Standalone-VR-Headsets hat die Welt im Sturm erobert, und du wirst es nicht bereuen, sie zu besitzen.
Dennoch gibt es einige Dinge, die du vor dem Kauf bedenken solltest. Zum Beispiel ist ein großer, leerer quadratischer Raum für Ihre raumgroße VR notwendig. Jedenfalls wenn du eine gewaltige VR Erfahrung möchtest.


Du solltest auch die Spezifikationen deines  Laptops oder Desktops überprüfen, an den du das VR-Headset anschließen möchten. Für hochwertige Erlebnisse ist ein leistungsstarker Gaming-PC ratsam, damit die Anzeige reibungslos und realistisch läuft.
Wenn Sie alles abgedeckt haben, besorgen Sie sich das VR-Headset, das Ihrem Geschmack am besten entspricht. Erlebe  noch heute eine authentische und lebensechte virtuelle Realität in den eigenen vier Wänden 🙂

>
mattis ante. fringilla id risus ut ut neque. ut mi,